Start Aktuelles

Aktuelles

Osteopathie-Ausbildung nun auch in der Deutschschweiz möglich

Kürzlich gaben die Fachhochschule Südschweiz (SUPSI) und die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) bekannt, dass voraussichtlich ab 2022 Osteopathie in der Schweiz auch in deutscher Sprache studiert werden kann.

CO2-Gesetz versenkt, Demokratie funktioniert

Die Befürworter des CO2-Gesetzes waren in der klaren Übermacht. SP, GP, FDP, die Mitte und die GLP waren alle dafür. Als einzige Partei dagegen war die SVP, die sich erfolgreich an der Urne durchgesetzt hat.

Die «goldene Generation» muss sich besser «verkaufen»

In der Berufswelt gelten die Schweizer Berufsleute als effizient und verlässlich – aber auch als innovativ. Das hat nicht nur mit den typischen Schweizer Eigenschaften zu tun, wie beispielsweise Fleiss und Verantwortungsgefühl, sondern vor allem mit unserem dualen Bildungssystem.

Rücksichtsloser Audiomüll

Bling – auf meinem Smartphone kommt eine Nachricht rein. Kein geschriebenes SMS, nein eine Sprachnachricht. Keine Ahnung, worum es geht! Ich sollte wohl irgendwie reagieren, bin aber unterwegs, also bleibt mir nicht anderes übrig, als mein Ohr ans Telefon zu pressen.

Judenstempel: Korrektur einer Unwahrheit

Eine Schriftenreihe von Pro Libertate belegt eindrücklich und mit vielen Fakten: Die Schweiz war nicht Erfinderin des Juden-Stempels!

Für Freiheit und Grundrechte

Die Freunde der Verfassung sammeln Unterschriften für ein zweites Covid-Referendum. Sie wollen damit eine Zweiklassengesellschaft verhindern und die öffentliche Debatte über Sinn und Unsinn der Corona-Massnahmen intensivieren.

Willkommen zurück in der Wellness-Oase Ludinmühle

Willkommen zurück im idyllischen Brettental! Geniessen und Entspannen unter Einhaltung der Sicherheitsmassnamen ist ab sofort wieder möglich in der Wellness-Oase Ludinmühle.

Ein Faible für alte Techniken

Die Wagenschmitte Jucker Technik AG im zürcherischen Neerach gehört zu den ältesten Garagen der Schweiz und hat sich in der Branche einen Namen für besonders komplexe Restaurierungen gemacht.

Ein Jubiläum für Nachteulen und andere Wandervögel

Wer zu Berg will, steht in der Regel früh auf. Nicht so am Samstag, 26. Juni. Dann fängt nicht der frühe Vogel, sondern die Nachteule den Wurm. Im Rahmen der Schweizer Wandernacht finden seit 15 Jahren in einer Sommernacht nahe bei Vollmond geführte Wanderungen statt. In der ganzen Schweiz geht es mit Stirnlampe ausgerüstet in der Abenddämmerung los und mancherorts erst nach Sonnenaufgang wieder zurück.

Jetzt abstimmen: Nein zum Covid-Gesetz!

Bei der Volksabstimmung vom 13. Juni stehen unsere Freiheit und unsere Grundrechte auf dem Spiel. Wehren wir uns gegen die staatliche Willkür! Stimmen wir Nein zum gefährlichen Covid-Gesetz!